zum Inhalt springen

Keine Angst vor Algorithmen

Algorithmen sind famos
nützlich, schnell und grandios.
Doch was wir nebenbei noch treiben
würde mancher gern vermeiden...

...Wollt Ihr wissen was?
Und was haben Algorithmen mit Netz-Gespenstern, Twitter und Facebook zu tun?

Dann kommt vorbei und erfahrt es selbst!

Am Mittwoch, 22.03.2017, stellt Herr Prof. Dr. Tassilo Küpper gemeinsam mit Schüler*innen des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums von 14.30 bis 15.30 Uhr in der studiobühneköln (Universitätsstr. 16a, 50937 Köln) das Mathematik-Theaterprojekt "Keine Angst vor Algorithmen" vor.

Ihr seid interessiert und wollt gerne das Theaterstück besuchen? Dann meldet Euch einfach bei KinderUni-Team!

Wir freuen uns auf Euch.

 

 

Raumänderung

Der Workshop 11 (Goodbye Chemo… Neue clevere Medikamente zur Behandlung von Krebs) wurde vom LFI-Gebäude ins ZMMK (Robert-Koch-Str. 21, 50931 Köln) verlegt.

 

 

Es sind noch Plätze frei!

Liebe KinderUni-Studierende und diejenigen, die es noch werden wollen:

Es sind noch Plätze frei!

Trotz Eures riesigen Interesses gibt es tatsächlich in der folgenden Veranstaltung noch freie Plätze:

Vorlesung 24: Vorstellung des Mathematik-Theaterprojekts: Keine Angst vor Algorithmen ( Mi, 22.03., 14.30-15.30 Uhr)

Bitte denkt daran, dass für die Veranstaltung - auch wenn es eine Vorlesung ist! - eine Anmeldung erforderlich ist. Das Anmeldeformular findet Ihr hier.

 

 

Das Programm der KölnerKinderUniversität 2017

Die KölnerKinderUniversität 2017 findet vom 13. Februar bis zum 07. April 2017 statt!

Die Schulwoche:
Die nächste KölnerKinderUniversität für Schulklassen findet vom 13. Februar bis zum 17. Februar 2017 statt. Das Programm dazu gibt es hier zum Download.
Bitte beachten Sie, dass alle Schulvorlesungen belegt sind!

Das Nachmittagsprogramm:
Die KölnerKinderUniversität am Nachmittag findet vom 06. März bis zum 07. April 2017 statt. Das fertige Programm findet Ihr hier zum Download oder in unserem KinderUni-Kalender.
Einige Workshops des Nachmittagsprogramms sind so konzipiert, dass auch OGS-Gruppen teilnehmen können. Das Programm dazu gibt es hier zum Download.

Der Anmeldeschluss für Workshops und Projekte war am 15.01.2017. Wir verteilen gerade die Plätze und können Euch schon jetzt sagen, dass dank Eures großen Interesses alle Workshops voll sind. Bitte meldet Euch also nicht mehr an!

Ihr werdet in Kürze Emails von uns bekommen, wenn ihr eine Zusage für einen Workshop erhalten habt.
Bitte beachtet
, dass Ihr nur an den Workshops teilnehmen könnt, für die Ihr auch eine Zusage bekommen habt. Wenn Ihr Euch noch für weitere Workshops angemeldet habt, für diese aber keine Zusage von uns bekommt, könnt Ihr an diesen leider nicht teilnehmen. Ihr steht aber automatisch auf der Nachrückerliste.
Diese Regelung gilt auch für folgende Vorlesungen:
   - Goodbye Chemo… Neue clevere Medikamente zur Behandlung von Krebs (Nr. 11 am 09.03.)
   - Haste mal'n bisschen Blut? Von Vampiren, Aderlässen und Blutspenden (Nr. 18 am 16.03.)
   - Vorstellung des Mathematik-Theaterprojekts: Keine Angst vor Algorithmen (Nr. 24 am 22.03.)

Alle anderen Vorlesungen könnt Ihr gerne auch ohne Anmeldung besuchen!

 

 

KinderUni-Feldforscher gewinnen beim Umweltschutzpreis der Stadt Köln 2016!

1 / 2
  • Stolz präsentieren wir Euch Urkunde und Plakete des Umweltschutzpreises der Stadt Köln 2016.

Letzte Woche hat das Feldforscherprojekt "Große Stadt - Kleine Gärten" der KölnerKinderUni den dritten Platz beim Umweltschutzpreis der Stadt Köln 2016 belegt!

Stolz nahmen wir bei der Verleihung am 02. November den Preis - eine Urkunde, die von der Oberbürgermeisterin Frau Reker unterschrieben ist, und eine schwere Plakete - entgegen. Vielen Dank an all die fleißigen Feldforscher und anderen Unterstützer, die eine solche Leistung in der Kategorie "Kinder-, Jugend- und Schulgruppe" erst möglich gemacht haben.

Wir freuen uns sehr über diese überraschende Auszeichnung!

 

 

Der KinderUni-Rat besucht das Röntgen-Museum

1 / 3
  • "Mir hat am besten der Dunkelraum gefallen, weil man den Versuchsaufbau von Wilhelm Röntgen ansehen konnte." - Keanu
  • Ann mochte den Raum mit dem Kalender und das Bücherregal sehr.
  • Kaj-David und Jan-Andrej haben den Besuch im Röntgen-Museum gemeinsam in einem Bild festgehalten.

In den Herbstferien hat der KinderUni-Rat das Deutsche Röntgen-Museum in Remscheid besucht.

Nach einer kurzen Kennenlern-Runde, haben wir im Büro der KölnerKinderUni schon ein paar erste Ideen zum Thema "Röntgen" gesammelt. Was sind Röntgenstrahlen überhaupt und wo begegnen sie uns im Alltag? Wir kamen schnell zu dem Entschluss, dass man mit Röntgenstrahlen zum einen Arztbesuche und zum anderen Flugreisen verbindet.

Diese Vermutungen haben wir dann im Röntgen-Museum bei einer Führung überprüft. Aber nicht nur das! Wir haben auch viel über den Entdecker der Röntgenstrahlen, Wilhelm Conrad Röntgen, und dessen Leben erfahren. Außerdem haben wir gelernt, wie gefährlich zu viel Röntgenstrahlung sein kann und, dass die Gefahr erst nach einigen Jahren entdeckt wurde.

Nach einer kleinen Mittagspause haben wir dann das Röntgen-Museum noch einmal auf eigene Faust erforscht und unsere Eindrücke aufgeschrieben und gemalt.

 

Hier ein paar Dinge, die in Erinnerung bleiben werden:

"Dass Wilhelm Röntgen früher Zigarren geschmuggelt hat und dann die Röntgenstrahlen erfand, womit man sehen kann, ob man Sachen schmuggelt und das dann verhindern kann." (Keanu und Moana)

"Dass Röntgen von der Schule verwiesen wurde." (Ann und Ida)

"Die erste Röntgenmaschine und dass früher mit den Röntgenmaschinen gespielt wurde." (Kaj-David)

 

Diplomvergabe 2016

vergrößern: Die glücklichen Diplomanden 2016
Die glücklichen Diplomanden 2016. Foto: Thomas Leuschen.

Bei der Diplomvergabe am 30. Oktober 2016 im Hörsaal 1 der Deutschen Sporthochschule erhielten wieder viele fleißige KinderUniStudis ihre Diplome!

Wir hatten ein schönes Programm:

  • Der KölnerKinderUni-Chor hat gesungen und es gab sportliche Vorführungen, die uns zum Staunen brachten.
  • Ein KinderUniBotschafter berichtete über den diesjährigen Workshop "Robotik".
  • Der Prorektor der Deutschen Sporthochschule hat eine Rede gehalten.
  • Unter allen Diplomanden wurde ein Forschertag verlost.


Wir bedanken uns für so ein großes Interesse und hoffen, dass es Euch auch so viel Spaß gemacht hat wie uns!

 

 

Das Video zu den "Faust"-Proben ist da!

... und liefert tolle Einblicke in die Arbeit hinter den Kulissen.

 

 

 

Film vom Feldforscherprojekt

Vor mittlerweile vier Jahren gab es ein KinderUni-Feldforscherprojekt zum Thema:

Wohnzimmergeschichten oder: Oma/Opa, warum hast du so dunkle Schränke?

bei dem KinderUniStudis zu Gegenständen und Möbeln aus den Wohnzimmern ihrer Großeltern geforscht haben. Sie haben Oma und Opa interviewt und zusammen mit ihnen die Geschichten der Gegenstände untersucht.
Zu diesem Projekt gibt es nun endlich ein fertiges Video, das Euch einen kleinen Einblick in diese Veranstaltung geben kann.
Ihr findet das Video hier.
Viel Spaß beim Ansehen!

Mehr Informationen zu dem Projekt könnt ihr auf der Projekt-Seite finden.

 

 

Das war die KölnerKinderUniversität 2016

Hier haben wir ein paar Bilder aus ganz unterschiedlichen Veranstaltungen der diesjährigen KölnerKinderUniversität für Euch ausgewählt.
Noch mehr Bilder, sowie einen kleinen Rückblick auf die tolle Zeit findet Ihr hier.

1 / 6
  • Schneewittchens Zeugenaussage (Schneewittchen als Kriminalfall - Ein Märchen vor Gericht)
  • Fliehkräfte bewegt erleben
  • Feuer machen wie ein Steinzeitmensch (Steinzeitliche Snacks. Oder: Was gab es früher zu essen?)
  • Wie sieht Stimme aus? (Unsere Stimme)
  • Sehen wie eine Eule (Greifvögel und Eulen)
  • Aufstellung der Planeten (Eine Reise durch unser Sonnensystem)

 

Alle Fotos auf dieser Webseite sind vom Team der KölnerKinderUniversität erstellt, Ausnahmen werden gekennzeichnet