zum Inhalt springen

Feldforscherprojekt zu Mehrsprachigkeit in Köln

1 / 3
  • Um danach zu suchen, wo und wie Mehrsprachigkeit in Köln auftritt, sind die Kinder mit Kameras bewaffnet durch Kalk, Ehrenfeld und die Kölner Innenstadt gelaufen.

Im April 2017 wurden Kinder der GGS Braunsfeld von Dr. Andrea Hollington und Charline von Fragstein vom Global South Studies Center Cologne der Universität zu Köln sowie der KölnerKinderUniversität bei dem Projekt "Mehrsprachigkeit" unterstützt:

Köln ist seit langem eine multikulturelle und mehrsprachige Stadt. Dieses Phänomen wollten wir in unserem Projekt genauer erforschen und herausfinden, wie das Kölner Stadtbild durch verschiedene Sprachen geprägt ist. Mit Kameras ausgestattet haben wir in Kleingruppen in verschiedenen Teilen Kölns Fotos von Mehrsprachigkeit und verschiedenen Sprachen im Schriftbild machen. Leitfrage war: Welche Sprachen finden wir in der sprachlichen Landschaft Kölns und wo (Restaurants, Plakate, Werbung, Geschäfte etc.)?
Die gesammelten Daten haben wir analysiert, d.h. unter anderem kleine Profile der jeweiligen Sprachen erstellt und die Orte, an denen wir verschiedene Sprachen gefunden haben, beschrieben.